DGHT-Foren  

Zurück   DGHT-Foren > Reptilien > Bartagamen

Bartagamen Bartagamen gehören zu den beliebtesten Echsen, daher wurde für sie ein eigenes Forum eingerichtet.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
Alt 23.12.2009, 17:03   #1
daniela84
Nicht registriert
 
Beiträge: n/a
Standard Bartagame hat Verstopfung

Hi,

meine Bartagame hat Verstopfung. Ich hab es mit Baden versucht und das mit dem Parafinöl erfahren. Nun hab ich das Öl aber er macht den Mund nicht auf. Ich will ihm ja auch nicht weh tun. Habt ihr da einen Tip für mich, wie ich ihm das verabreichen kann?
 
Alt 23.12.2009, 17:15   #2
Sven Simon
Benutzer
 
Registriert seit: 23.12.2009
Ort: Hessen/Rhein Main
Beiträge: 20
Standard weitere Infos bitte:

Hallo Daniela,

gib doch bitte noch weitere Infos zu deiner Bartagame und Terrarium:

Was verfütterst Du ?
Wie verhält sich die Bartagame momentan (z.B. läuft sie durch das Terrarium oder ist sie eher träge) ?
Wie alt ist die Bartagame ?
Wann wurde das letzte Häufchen gemacht ?
Wie sind die Temperaturen im Terrarium ?
ganz wichtig welcher Bodengrund wurde in das Terrarium eingebracht ?
usw.

MfG

Sven

Geändert von Sven Simon (23.12.2009 um 17:48 Uhr)
Sven Simon ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:07   #3
Tobi1992
DGHT-Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Lauenau
Beiträge: 1.976
Standard

Zitat:
Zitat von daniela84 Beitrag anzeigen
Hi,

meine Bartagame hat Verstopfung. Ich hab es mit Baden versucht und das mit dem Parafinöl erfahren. Nun hab ich das Öl aber er macht den Mund nicht auf. Ich will ihm ja auch nicht weh tun. Habt ihr da einen Tip für mich, wie ich ihm das verabreichen kann?
Du musst ihn fixieren, und dann ein Wattestäbchen (natürlich den Schaft, nicht die Watte) ins Maul schieben, wärend du es mit leichtem Zug am Bart öffnest.

Aber warte lieber noch, bis von hier das OK mit dem Parafinöl kommt, ich weiss nicht ob das gut ist und möchte dann am ende nicht der sein, der nicht STOPP geschrien hat.

MfG
Tobi
Tobi1992 ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:18   #4
holli
DGHT-Mitglied
 
Registriert seit: 08.11.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 149
Standard

Hallo
Mit Verstopfungen ist nicht unbedingt zu Spaßen . Wenn warm baden nicht hilft würde ich den Tierarzt aufsuchen. Wenn Fremdkörper die Ursache sind hilft Öl nicht.
Viel Erfolg und ein Schönes Fest Holli
holli ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:44   #5
Gaby Lehmann
DGHT-Mitglied
 
Registriert seit: 06.01.2004
Beiträge: 2.238
Standard

Zitat:
Zitat von holli Beitrag anzeigen
würde ich den Tierarzt aufsuchen.
Hallihallo,
ich kann mich Holli nur voll und ganz anschließen!
Jegliche Behandlung sollte mit einem Tierarzt abgesprochen sein, wir können per Net weder den Zustand des Tieres beurteilen, noch die Ursache der "Verstopfung" (?) erahnen,
liebe, vorweihnachtliche Grüße,
Gaby
__________________
Wir müssen lernen, unsere Grenzen in der rechten Ordnung geduldig zu überwinden. Durchbrecht die Beschränktheit eures Denkens, und ihr zerbrecht damit auch die Fesseln.(Jonathan L. seagull)

Gaby Lehmann ist offline  
Alt 23.12.2009, 18:54   #6
Peter Fritz
Moderator
 
Registriert seit: 28.04.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 5.492
Standard

Daniela, woraus schließt Du denn, dass er "Verstopfung" hat ...
__________________
AG Agamen, AG Iguana, AG Einsteiger & Jugendarbeit ... und ein paar Viecher in Berlin...
www.sauria.de www.terrariengemeinschaft.de

"Ich wollte nie den Eindruck eines Verrückten erwecken. Es waren immer andere Leute, die mich für einen Verrückten gehalten haben." Frank Zappa
Peter Fritz ist offline  
Alt 23.12.2009, 21:04   #7
daniela84
Nicht registriert
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die vielen Antworten und Tips.

Das problem bei meinem Cäsar liegt daran, das er Sand gefressen hat. wenn ich ihn bade, kommt da schon immer was raus. Das meiste ist dabei Sand. Die Temp. ist immer so zwischen 25-30 Grad. Füttern tue ich Heimchen und Verschiedenen Salat, Gurke und Apfel. Das Wasser wechsel ich jeden Tag.
Mit dem Parafinöl, das hab ich hinbekommen, das er den Mund aufmacht. Ich hoffe jetz, das es funktioniert und er wieder gesund wird.
Der Tierarzt hat gemeint, das es mit dem Öl klappen kann und ich ihn viel baden soll. Er hat auch gemeint, das er die Verstopfung durch den gefressenen Sand hat. Aber ich frage da halt lieber noch bei euch, ob ihr da schon Erfahrung habt, weil ich nicht immer so sicher bin, was Tierärzte da so sagen.
 
Alt 23.12.2009, 21:27   #8
Metaxa
Nicht registriert
 
Beiträge: n/a
Standard

Hey,

hatte das Problem auch schon.

Ich denke das es in den nächsten Tagen schwierig wird einen Tierarzt aufzusuchen !
Bade Ihn weiter und lass Ihn ausnahmsweise ein wenig im Zimmer tollen, die Bewegung tut dem Darm gut. Außerdem kannst du versuchen Ihm Gurke oder andere hoch wasserhaltige Gemüsesorten anzubieten, auch diese können den Sand zum "Flutschen" bringen !!

MFG

Metaxa

Geändert von Metaxa (23.12.2009 um 21:28 Uhr)
 
Alt 24.12.2009, 09:58   #9
daniela84
Nicht registriert
 
Beiträge: n/a
Standard

hallo,

mein cäsar is heut nacht gestorben. ich bin so traurig.
 
Alt 24.12.2009, 11:10   #10
Tobi1992
DGHT-Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2008
Ort: Lauenau
Beiträge: 1.976
Standard

Oh! Das tut mir leid .

Schade, dass es so enden musste....blöd das nun Feiertage sind, oder kann man das Tier vielleicht trotzdem zur Obduktion schicken? Das würde ich an deiner Stelle machen, damit du weisst, woran genau das Tier nun gestorben ist.

Wenn du dich entschließen solltest, dich von diesem Rückschlag nicht entmutigen zu lassen, wäre es sinnvoll deine kompletten Haltungsbedingungen hier auf zu listen, damit wir dir Tips geben können, diese zu verbessern und so deinem eventuell nächsten Schützling ein längeres Leben zu bescheren.
Ich selber habe ebenfalls mein erstes Tier verloren, ich kann also ganz gut nachempfinden, wie du dich fühlst....ich habe mich entschieden nocheinmal ganz neu an zu fangen. Und ich habe es nicht bereut.

MfG
Tobi
Tobi1992 ist offline  
Thema geschlossen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:41 Uhr.



Template-Modifikationen durch TMS
© 2011 dght.de